WISA Werkzeug- und Formenbau GmbH hebt mit Actify SpinFire Enterprise die Visualisierung von CAD-Daten auf ein neues Level

SpinFire Enterprise CAD Viewer bietet CAD-Visualisierung aller wichtigen CAD-Dateiformate für das gesamte Unternehmen über eine unternehmensweite Lizenz

Riemerling – 03. Juli 2023 –Die WISA Werkzeug- und Formenbau GmbH entwickelt und fertigt technisch anspruchsvolle Spritzgießwerkzeuge für Kunden aller Branchen. Das mittelgroße bayerische Unternehmen ist in seiner 32-jährigen Geschichte zu einem Spezialisten für komplexe Spritzgießwerkzeuge aufgestiegen. Besonders Hersteller aus der Automobilindustrie greifen auf die Werkzeuge der WISA zurück.

Während mit den Kunden früher noch Zeichnungen und Stücklisten in Papierform ausgetauscht wurden, sind sämtliche Informationen heute in den 3D-Daten der Teile und  Baugruppen erfasst. „Umso wichtiger ist es, dass jeder Mitarbeiter in der Lage ist, sich diese Daten anzuschauen“, erklärt Torsten Decker, Geschäftsführer der WISA. Aus diesem Grund sollten auch Mitarbeiter Zugriff auf CAD-Daten bekommen, an deren Arbeitsplatz noch kein CAD-System zur Verfügung stand. „Doch nicht jeder, der mal eben ein paar Abmessungen in einer CAD-Datei checken möchte, braucht den Funktionsumfang eines teuren CAD-Tools, zumal die Bedienung auch nicht ganz leicht ist.“ Eine weitere Hürde ist die Kompatibilität: „Die Kunden stellen uns Daten in den verschiedensten Formaten bereit und wir waren teilweise nicht in der Lage, sie einzulesen“, berichtet Decker.

Nach einer gründlichen Untersuchung verschiedener CAD-Viewer-Angebote entschied sich das Unternehmen schnell für SpinFire von Actify als die beste Option. SpinFire bietet den Teams alles, was sie brauchen, um Baugruppen, Teile und Zeichnungen in allen gängigen 2D- und 3D-CAD-Formaten anzuzeigen und abzufragen. Das Tool visualisiert nicht nur Konstruktionsdaten, sondern bietet auch Analysewerkzeuge mit Funktionen wie Bemaßung, Wandstärkenanalyse, Explosionsdarstellung und Markups, um nur einige zu nennen. Darüber hinaus konvertiert SpinFire CAD-Daten in ein kompaktes, neutrales Format zur einfachen Weitergabe an interne und externe Teams.

Neben der leistungsstarken Funktionalität ist einer der Hauptvorteile von SpinFire die intuitive, einfach zu erlernende Benutzeroberfläche. Eine Einführung in das Tool dauert nur 15-30 Minuten. Die wichtigsten Funktionen können schnell erlernt werden – etwas, das die Teams von WISA sehr zu schätzen wissen. Zunächst setzte WISA SpinFire nur in der Abteilung Kalkulation und Angebotserstellung ein. Später kam eine Einzellizenz in der Abteilung Arbeitsvorbereitung hinzu, und im Laufe der Zeit wurden je nach Bedarf weitere Lizenzen für andere Teams hinzugefügt.

Je nach Bedarf wurde mal eine Lizenz hier, eine andere dort aufgestockt – „Ein ungehinderter Wildwuchs an Schnittstellen war die Folge“. Der Bedarf nach einer einheitlichen Lösung zum Anschauen der 3D-Daten über alle Abteilungen hinweg wuchs. „Das war der Punkt, an dem wir gemerkt haben, dass die Enterprise-Version von SpinFire für uns Sinn ergeben würde.“ Die wachsende Nachfrage nach der Lösung im gesamten Unternehmen führte dazu, dass das Unternehmen erkannte, dass die Enterprise-Version von SpinFire am meisten Sinn machen würde, da sie die Vorteile einer einzigen unternehmensweiten Lizenz nutzen kann. Jetzt verfügt jeder PC bei WISA – von der Einkaufs- und Vertriebsabteilung bis hin zu Konstruktion und Fertigung – über einen leistungsstarken CAD-Viewer, den die Mitarbeiter nutzen können.

“Wir brauchen uns nicht mehr um einzelne Lizenzen zu kümmern, da eine SpinFire Enterprise-Lizenz eine unbegrenzte Anzahl von Arbeitsplätzen in unserem Unternehmen abdeckt”, so Decker. “Als Nebeneffekt reduziert sich dadurch der Verwaltungsaufwand erheblich, wovon die IT-Abteilung sehr begeistert ist. Der flächendeckende Einsatz ist wichtig, denn sonst ist die Kette unterbrochen.” Wie wichtig diese “ununterbrochene Kette” über Abteilungsgrenzen hinweg ist, hat sich mehrfach gezeigt. Die weit verbreitete Nutzung hat zu effizienteren Arbeitsabläufen geführt: Fast alle Werkzeug- oder Formeninformationen können im 3D-CAD-Modell gespeichert und über SpinFire abgerufen werden. Dadurch werden zusätzliche PowerPoint- oder PDF-Dokumente überflüssig, was den Dokumentationsaufwand rationalisiert. Konstruktion und Produktion sind nicht die einzigen Bereiche, die von SpinFire profitieren. Der CAD-Viewer hat auch für eine größere Genauigkeit beim Einkauf gesorgt, so dass Fehlbestellungen von Materialien kaum noch vorkommen.

Die geringe Dateigröße der 3D-SpinFire-Daten – und die damit verbundenen minimalen Hardwareanforderungen – sind ein weiterer wichtiger Vorteil. Dies macht sich besonders bei sehr komplexen Baugruppen bemerkbar, wie sie für die Spritzgießwerkzeuge von WISA typisch sind.

“Nachdem wir eine zwei Gigabyte große CAD-Datei im kompakten SpinFire-Dateiformat gespeichert haben, reduziert sich die Dateigröße auf etwa 60 Megabyte”, so Decker. “Das macht es viel einfacher, die Daten zu handhaben und mit dem Kunden auszutauschen. Egal, was der Kunde uns schickt – wir können es einlesen – das ist unbezahlbar.”

 

 

Über Actify

Seit über 15 Jahren unterstützt Actify Hersteller bei der Visualisierung und Interaktion mit Design- und Konstruktionsdaten. Mit der Entwicklung von benutzerfreundlichen, erschwinglichen Tools, die Qualität und Produktivität verbessern, sind wir führend in der Branche. Diese Erfahrung setzt Actify nun ein, um die besonderen Anforderungen von Programmteams in der Automobilindustrie zu erfüllen. Actify bedient weltweit mehr als 2.000 Unternehmen, von denen etwa 85 % Zulieferer der Automobilindustrie sind. Actify hat seinen Hauptsitz in Detroit, Michigan, und bietet über seine Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland und China sowie über ein globales Partnernetzwerk Vertrieb und Support in 45 Ländern. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.actify.com.

Pressekontakt Europa:
Gudrun Böhler
gboehler@actify.com
+49 89 4161511 25

 

Join our community

Sign up to receive our latest news